THE METEORS "Dreamin' Up A Nightmare" out now!

Endlich! Das neue Studioalbum "Dreamin' Up A Nightmare" ist ab sofort überall erhältlich! Jetzt unter https://ffm.to/themeteors bestellen! #OTMAPP

THE METEORS gründeten sich 1980 als Reaktion auf die klassischen Rockabilly Bands der Zeit. Doch statt über "Big Green Cars" und das Dasein als "Rockabilly Rebels" zu singen, bedienten sich. P. Paul Fenech, Mark Robertson und Nigel Lewis lieber an Themen aus klassischen Horror-B-Movies und fanden sich bald überall in den Medien wieder. Die Presse stürzte sich begierig auf ihren neuen Sound, der auf den Namen "Psychobilly" getauft wurde. THE METEORS waren Schlagzeilen in der wöchentlichen Musikpresse, nahmen Radiosessions und Interviews für Legenden wie John Peel auf und zierten die Leinwand in einem Kurzfilm, der zusammen mit dem Two-Tone-Film 'Dance Craze' die Runde machte. In ihrem Film 'Meteor Madness' gab es nicht nur einige verrückte Auftritte mit dem durchgeknallten Trio, sondern auch den Vater der Sängerin Lilly Allen, in der Hauptrolle als ziemlich verärgerten Teufel, zu sehen.

1982 trennte sich die ursprüngliche Besetzung. Lewis und Robertson gründeten ihre eigenen Bands, während P. Paul mit THE METEORS und seiner Vorstellung davon, wie die musikalische Eigenkreation „Psychobilly“ klingen sollte, freie Hand hatte. Dieser Sound entwickelte sich zu einem weltweiten Genre, das von seinem Schöpfer selbst etabliert und weiterentwickelt wurde. Und auch heute, 40 Jahre danach, füttert P. Paul Fenech seine Bestie „Psychobilly“, inspiriert unzählige Bands und begeistert weiterhin eine weltweite Hörerschaft und Fangemeinde.

Nach unzähligen Tourneen und mehr als 30 bahnbrechenden und kulttragenden Alben, lässt sich P. Paul Fenech auch in Zeiten einer weltweit grassierenden Pandemie nicht beirren und setzt seine musikalische Vision unvermindert fort. Er zog in die USA und baute sich in den weiten Wäldern von Oregon ein neues Zuhause und sein Tonstudio „Wolftone“ auf, wo er unermüdlich Musik produziert. Hier entstand auch das neue Album "Dreamin‘ Up A Nightmare". 12 brandneue Tracks „Evil Psychobilly Rock 'n' Roll“, messerscharfe Instrumentals und die sägende Stimme des Urvaters mit derangierten Texten befördert garantiert jedes Monster auf direktem Weg in den „Wrecking Pit“!

Und so heißt es weiterhin: ONLY THE METEORS ARE PURE PSYCHOBILLY!

AKTUELLE NEWS

FAHNENFLUCHT / 100 KILO HERZ Split EP

Im Mai 2017 auf dem ROCK AM KUHTEICH Festival kreuzten sich erstmals die Wege von FAHNENFLUCHT und 100 KILO HERZ. Seitdem sind einige gemeinsame…

ENGST präsentieren mit "Gute Jahre" zweite Single von ihrer kommenden EP "Vier Gesichter"

Mit "Gute Jahre" hauen ENGST eine frische und tanzbare Sommernummer raus, die richtig Bock auf die kommenden Live-Shows macht. Trotz der positiven…

TOXOPLASMA Vinyl Re-Issues

DER Deutschpunk-Klassiker überhaupt und das aktuelle TOXOPLASMA Album "Köter" als Re-Press mit jeweils farbigem Vinyl. Zum ersten Mal mit 180g Vinyl!…