ÜBER UNS

Gesellschafter (v.l.r.): Mathias Mieth und Tobias Falarz
Photo Credit © Arne Marenda 2020

F&M FERAL MEDIA

Die F&M Feral Media GbR wurde 2010 als Dachfirma verschiedener Independentlabels ins Leben gerufen – dazu gehören Aggressive Punk Produktionen, Concrete Jungle Records, Kein Bock Originals und Mutant Rock Records. Neben der klassischen A&R sowie Labelarbeit erstreckt sich das Angebot von F&M Feral Media über die Planung kompletter Konzepte (Promotion, Design und Vermarktung) bis hin zu professioneller Beratung in Management-, Booking- und Verlagsfragen. Die Gründer Tobias Falarz und Mathias Mieth zählen seit jeher zu den alten Hasen der Branche. Während Falarz über 15 Jahre als Labelmanager für People Like You Records tätig war, versorgte Mieth ihn mit Artworks und betrieb dazu noch das Label Concrete Jungle Records samt Mailorder und Plattenladen.

Mit Out Of Vogue wurde 2015 außerdem ein eigener labelübergreifender Mailorder gegründet, der alle Produktionen der verschiedenen Plattenlabels an Endkunden vertreibt. Überdies wurde die klassische Labelarbeit von F&M Feral Media um Serviceleistungen wie Management, Publishing sowie Merchandise- und Tonträgerproduktion erweitert. “Die Zeiten des Musikbusiness haben sich gewandelt und wir haben darauf rechtzeitig reagiert”, so Falarz. Der Schwerpunkt dieses Allroundangebots liegt auf Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für die eigenen Musiklabels wird darüber hinaus auch weiterhin auf eine weltweite Independent-Vertriebsstruktur zurückgegriffen.

Falarz und Mieth haben das fachliche Know-how, das für ein solches Unternehmen nötig ist, und sie kennen auch die andere Seite des Musikgeschäfts. Denn beide sind bereits seit mehreren Dekaden in der Punk- und Hardcoreszene verwurzelt und selbst in Bands aktiv. „Wir betrachten Bands und Künstler als Freunde, denen wir unter die Arme greifen“, bringt Mieth die Unternehmensphilosophie auf den Punkt.




Mitgliedschaften

VERTRIEBSPARTNER