ADOLESCENTS The Rob Ritter Tapes - Live At Starwood 1980/1981

Die Punkrock-Pioniere ADOLESCENTS veröffentlichen eine ganz besondere Doppel-LP mit dem Titel "The Rob Ritter Tapes - Live At Starwood 1980/1981", die die rohe Energie und Essenz ihrer „Blue Album“-Besetzung einfängt. Diese einzigartige Sammlung, die am 17. Mai 2024 auf Concrete Jungle Records erscheint, dient als historisches Dokument aus über 40 Jahren Bandgeschichte und bietet den Fans einen ungefilterten Blick auf die frühen Tage der Band.

Bei dieser Doppel-LP handelt es sich nicht um ein neues Studioalbum, sondern um eine musikalische Zeitkapsel, die die Live-Auftritte der Band in ihrer reinsten Form zeigt. Die alten Kassetten-Aufnahmen, die der (mittlerweile verstorbene) Rob Ritter 1985 zur Verfügung gestellt hat, verströmen einen rohen, originalgetreuen Charme mit holprigen Noten, Stimmaussetzern und gewissen Unstimmigkeiten bei der Gitarrenarbeit, die die Essenz des Punkrocks in seinen Gründungsjahren ungeschönt einfangen.

"I found this in one of my cassette tapes boxes. No one has heard these particular tapes, and they have not been released prior to this collection" sagt Sänger Tony Reflex über die Entdeckung während einiger Garagen-Aufräumarbeiten in Zeiten der Pandemie.

Die erste Show, die am 9. Dezember 1980 im Starwood in Hollywood aufgenommen wurde, fällt zeitlich direkt mit den Nachwirkungen des Todes von Darby Crash und John Lennon zusammen. Der bewegende Auftritt spiegelt eine Band wider, die sich selbst und die Konzertbesucher durch eine turbulente Zeit navigiert und mit ihrer Musik Trost spendet. Von einzigartigen Einleitungen bis hin zu Mitschnitten der teilweise längeren Wartezeiten sind alle Nuancen der Show erhalten geblieben, einschließlich der ursprünglichen Texte für "Self Destruct" und "No Friends", noch bevor sie für die Aufnahme des „Blue Albums“ abgeändert wurden.

Die zweite Show, aufgenommen am 24. März 1981, ebenfalls im Starwood, zeigt die Band kurz vor der Veröffentlichung des erwähnten Albums. Mit einer Widmung an Jim Houseman, den Songschreiber von "Democracy", und jeder Menge schräger Scherze auf der Bühne, fängt dieses Set den Sound und die Bühnenpräsenz von ADOLESCENTS in einer Zeit ihres wohl schnellsten Wachstums ein.

"The Rob Ritter Tapes - Live At Starwood 1980/1981" ist ein Muss für Fans der Punkrock-Geschichte und bietet einen intimen und ungeschliffenen Einblick in die prägendsten Jahre einer der einflussreichsten Bands des Genres. Die Live-Aufnahmen werden am 17. Mai 2024 via Concrete Jungle Records als lim. Digisleeve Doppel-CD, lim. farbige, 180g Doppel-Vinyl und digital erscheinen – diese bisher unveröffentlichten Aufnahmen nehmen uns mit auf eine musikalische Reise zurück in das Hollywood der frühen 80er Jahren.

Die Doppel-LP oder Doppel-CD erhaltet ihr hier: https://ffm.link/adolescents

 

AKTUELLE NEWS

Neues FAHNENFLUCHT Album "Molotov Zitrone" im September

FAHNENFLUCHT – eine Band, die aus dem deutschsprachigen Punkrock seit der Jahrtausendwende nicht mehr wegzudenken ist, kündigt mit "Molotov Zitrone"…

RAUM27 kündigen Headline Tour 2025 an

Ausverkaufte Headline Tour, ein rekordverdächtiger Festival Sommer, Album Release - ein Highlight jagt das Nächste. Die musikalische Reise von…

GAB DE LA VEGA auf Solo-Akustik-Tour

Das neue Album von GAB DE LA VEGA hier kaufen und streamen: https://bfan.link/life-burns 

Nach erfolgreichen elf Shows mit seiner Band THE OPEN…